Geschichte

Tradition seit 1879

 

Seit 1879 liefern wir Wärme und Energie an Privatkunden, Gewerbebetriebe, öffentliche Einrichtungen,
Wohnungsgesellschaften und Industriebetriebe.

Wir sind seit vielen Jahren für unsere Kunden und Lieferanten ein kompetenter und zuverlässiger Partner.

  • Gründung

    Die Brüder Wilhelm I und Gottfried Jessl, stammend aus Krumau, gründen am 03. Oktober 1879 eine Holz- und Kohlenhandlung in Linz.

  • Eintrag Handelsgericht

    Das Unternehmen scheint 1893 im Protokoll des k. k. Landes- und Handelsgerichtes Linz als "Brüder Jessl OHG" auf und wird 1895 auf "Brüder Jessl", Firmeninhaber Wilhelm Jessl II, geändert.

  • Eigentümerwechsel

    Das Unternehmen wird an Karl Sadleder, Hugo Deutsch und danach an die Familie Weiglein verkauft.

  • Neuübernahme

    Die Familie Weiglein zieht sich aus dem Unternehmen zurück. Rudolf Northoff, stammend von einer Prager Kohlendynastie, übernimmt die Firma.

  • Eintritt von Karl Burg

    Karl Burg tritt in die Firma ein. Sein Enkel ist heute als geschäftsführender Gesellschafter tätig.

  • Bombenangriff

    Durch einen Bombenangriff wurde das Geschäftsgebäude, aus dem der Gesellschafter Rudolf Northoff mit acht Mitarbeitern tot geborgen wurde, zerstört.

  • Wiederaufbau

    Schutt und Asche zum Kriegsende. Mit Ochsenkarren wurden noch Kohlen zugestellt. Die Beschäftigten verzehrten im April 1945 die letzten Transportmittel - Ochsen. Aber das vorläufige Ende des Unternehmens ist ein neuer Anfang. Ein sehr schwieriger allerdings.

  • neue Gesellschafter

    Karl Burg und Elisabeth Northoff werden als Gesellschafter ins Handelsregister eingetragen, der Wiederaufbau des Unternehmens beginnt.

  • Wiederaufbau des Geschäftshauses

    Das neue Geschäftshaus wird auf dem alten Linzer Standort in der Tegetthoffstraße neu errichtet. Vorher wurden bereits Garagen und Lagerplätze wieder aufgebaut.

  • Aufbau des Heizölvertriebes

    Vorausschauend erkennt die Firma Brüder Jessl die künftige Bedeutung der flüssigen Brennstoffe und gründet neben dem Groß- und Einzelhandel von Holz und Kohle auch einen Heizölvertrieb.

  • Dr. Heinz Burg

    Dr. Heinz Burg tritt in die Firma ein und erweitert kontinuierlich den Kundenkreis in Österreich.

  • Gründung eines Tankreinigungsunternehmens

    Als Servicebetrieb gründen die Gesellschafter ein Tankreinigungs- unternehmen. Seitdem können bei Kunden auch Tankreinigungen, -revisionen und Kesselreinigungen durchgeführt werden.

  • 100-Jahr-Jubiläum

    Die Firma Brüder Jessl feiert ihr 100-Jahr-Jubiläum. Das Unternehmen gehört zu den bedeutendsten heimischen Unternehmen, die mit festen und flüssigen Brennstoffen handeln.
    Eigene Tankfahrzeuge und Bahnkesselwagen, sowie ständig beauftragte Transportunternehmen, gewährleisten die Versorgung der Kunden.

  • Neues Betriebsgebäude und Übergabe Gesellschaftsanteile der Familie Northoff

    Da die Räumlichkeiten in der Linzer Tegetthoffstraße für die Expansion des Unternehmens nicht mehr ausreichen, wird im Tankhafen Linz, Nebingerstraße, ein neues Betriebsgebäude errichtet.
    Nach dem Tod von Elisabeth Northoff werden ihre Gesellschaftsanteile an Dkfm. Hanns Schwaiger-Siemann übergeben.

  • Mag. Christoph Burg, Übergabe der Gesellschaftsanteile

    Mag. Christoph Burg tritt in die Firma ein und wird 2001 geschäfts- führender Gesellschafter.
    Gleichzeitig werden auch die Gesellschaftsanteile der Familie Schwaiger an Florian Schwaiger-Siemann übergeben.
    Damit befinden sich die Firmenanteile der beiden Eigentümerfamilien in der 3. Generation.

  • 125-jähriges Bestehen

    Die Firma Brüder Jessl feiert ihr 125-jähriges Bestehen. Das Unternehmen ist weiter im österreichischen Brennstoff- und Mineralölmarkt erfolgreich tätig und verzeichnet kontinuierliche Marktanteilszuwächse.

  • Produktsortiment wird erweitert

    Dem allgemeinen Markttrend entsprechend wird das Produktsortiment um die festen Brennstoffe BioPellets, Holzbriketts und Kamin/Scheitholz ergänzt.

  • Ergänzung der Produktpalette

    Die Produktpalette wird um die Produkte Schmierstoffe, Auftausalz für den Winterdienst, Salztabletten, Soda (Natriumcarbonat), Dünger, Kaliumsulfat, Phosphorsäure und Industrieobst erweitert.

  • Neue Lagerhalle

    Zur Lagerung der neuen Produkte wird am Firmengelände eine 1000 m² Lagerhalle mit einem geschlossenen Bereich und Flugdach für die Trocknung von Kamin-/Scheitholz errichtet.

  • synthetischer Dieselkraftstoff

    Die Produktpalette wird um einen synthetischen Dieselkraftstoff - hergestellt aus erneuerbaren biogenen Rohstoffen - ergänzt.

  • Optimierung der Logistik

    Mit der Verschrottung von zwei Kesselwagen auf unserem betriebseigenen Anschlussbahngeleise wird Platz für zusätzliche Umschlagsmöglichkeiten geschaffen und die Logistik nochmals optimiert.



Nebingerstraße 6
4021 Linz
Österreich

+43 732 65 40 01 0

brueder@jessl.at